Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Vier Ausschüsse tagen in der kommenden Woche

04. März 2011 (HL-Red-RB) Berichte und Vorlagen zu städtischen Angelegenheiten werden öffentlich beraten: In der kommenden Woche werden sich die Mitglieder des Bauausschusses, des Ausschusses für Sicherheit und Ordnung und Polizeibeirat, des Umweltausschusses und des Werkausschusses der Entsorgungsbetriebe zur Beratung treffen.
Am Montag, 7. März 2011, um 16 Uhr findet die Sitzung der Bauausschuss im Foyer der Bauverwaltung, Mühlendamm 12, statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem ein Bericht über die mögliche Umbenennung des Günther-Quandt-Platzes in Schlutup zum Wilhelm-Krohn-Platz.
Ebenfalls am Montag treffen sich die Mitglieder des Ausschusses für Sicherheit und Ordnung und Polizeibeirat zu ihrer Sitzung. Hier steht unter anderem ein Bericht zum Wassernotversorgungsplan auf der Tagesordnung. Die Sitzung findet um 16 Uhr im Besprechungsraum der Feuerwache 1, Bornhövedstraße 10, statt.
Am Dienstag, 8. März 2011, treffen sich die Mitglieder des Umweltausschusses zu einer Sondersitzung. Sie besichtigen zusammen mit den Mitgliedern des Werkausschusses der Entsorgungsbetriebe Lübeck die Deponie Niemark. Die Sondersitzung findet um 15 Uhr im Besprechungszimmer der Mechanisch-Biologischen Abfallbehandlungsanlage (MBA Lübeck Niemark), Raabrede, statt.
Am Donnerstag, 10. März 2011, treffen sich die Mitglieder des Werkausschusses der Entsorgungsbetriebe Lübeck. Auf der Tagesordnung steht unter anderem ein Bericht über den Stand der Baumaßnahme Breite Straße. Die Ausschussmitglieder treffen sich um 16.30 Uhr in der Kantine der Entsorgungsbetriebe Lübeck, Malmöstraße 22.

Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit










Impressum