Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Landwirtschaftsminister von Boetticher auf "Int. Grüner Woche"

16. Januar 2009 (Berlin). Landwirtschaftsminister Dr. Christian von Boetticher hat bei der Internationalen Grünen Woche in Berlin die Schleswig-Holstein-Halle 22a besucht. "Der bewährte neue Auftritt des Landes wird wegen der großen Zustimmung der schleswig-holsteinischen Aussteller und der sehr positiven Resonanz der Messebesucher in diesem Jahr lediglich weiter verbessert", erläuterte er heute bei seinem Rundgang.




Landwirtschaftsminister Dr. Christian von Boetticher


Weiter zeigte sich von Boetticher beeindruckt von den großflächigen Landschaftsbildern des bekannten Fotografen H. Dietrich Habbe: "Diese herausragend schönen Aufnahmen vermitteln nicht nur die Weite und die klaren Linien unseres Landes zwischen den Meeren, sie laden auch zu einem Besuch zwischen Nord- und Ostsee förmlich ein", sagte der Landwirtschaftsminister.
Überzeugend sei auch die gelungene Gliederung der Schleswig-Holstein-Halle mit einem "Marktplatz" im Zentrum, um den sich den Helgoländer "Hummerbuden" nachempfundene Ausstellerstände gruppieren, und einer "Pier" mit ca. 120 Sitzplätzen, die nicht nur fußmüde Messebesucher zum Verweilen und Beobachten einlädt. "Die Resonanz auf den neuen Messeauftritt ist auch 2009 einhellig positiv. Andere Bundesländer beneiden uns um dieses überzeugende Konzept", sagte der Minister.
Christian von Boetticher freute sich, dass neben beispielsweise der Dithmarscher Brauerei, der Flensburger Brauerei, den Firmen Böklunder, Arko oder Behn Spirituosen im Jahr 2009 wieder neue Aussteller zu begrüßen sind: Beispielsweise treten auch Plotz' Matjes Spezialitäten, die Holsteiner Putenräucherei, die Fleischerei Petersen und die Gutskäserei Behl aus der AktivRegion "Schwentine - Holsteinische Schweiz", der MarktTreff Brodersby und die Stiftung Naturschutz mit Fleischspezialitäten von so genannten Robustrindern in diesem Jahr als gute Botschafter Schleswig-Holsteins bei Deutschlands wichtigster Messe für die Land- und Ernährungswirtschaft und den Gartenbau auf. Neben ihrem schon traditionellen Produktverkauf wird die Präsentation wieder ergänzt durch eine Schauküche mit einem täglich wechselnden und moderierten Programm.

Die Grüne Woche in Berlin findet 2009 schon zum 74. Mal statt. Erwartet werden etwa 440.000 Besucher, darunter ungefähr 100.000 Fachbesucher und 4.000 Medienvertreter aus Deutschland und aller Welt.

Quelle: Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume

Impressum