Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Jap. Orden "The Order of the Rising Sun..." an Heide Simonis

19. Januar 2011 (HL-Red-RB) Anläßlich der Verleihung eines japanischen Ordens an Heide Simonis (Foto Reinhard Bartsch)hat Justizminister Emil Schmalfuß gestern deren großes Engagement für die deutsch-japanischen Beziehungen gewürdigt. Der früheren schleswig-holsteinischen Ministerpräsidentin war im vergangenen November von Japans Kaiser Akihito der Orden "The Order of the Rising Sun, Gold Rays with Neck Ribbon" verliehen worden. Gestern wurde die hohe Auszeichnung in Kiel durch den Japanischen Generalkonsul Seisuke Narumiya überreicht.

In einem Grußwort für die Landesregierung sagte Schmalfuß: "Auch zwischen Norddeutschland, insbesondere der Metropolregion Hamburg/Schleswig-Holstein, und Japan bestehen enge Kontakte, an denen Frau Simonis entscheidenden Anteil hat. Es sind bewährte und herzliche Bindungen, die aber eher selten im Rampenlicht der Öffentlichkeit stehen. So pflegt beispielsweise die Universität Kiel vielfältige Kontakte nach Tokio und Kobe, es gibt auch eine Partnerschaft zwischen der Kieler Humboldt-Schule und der Hyogo Prefectural International Highschool in Kobe. In regelmäßigen Abständen besuchen japanische Delegationen das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein oder Einrichtungen und Firmen im Bereich Medizintechnik, der Meeres- und Umwelttechnologie. Im Jahr 2005 war Japan Länder-Schwerpunkt beim Schleswig-Holstein Musik Festival. In hohem Maße zu diesen intensiven Kontakten beigetragen hat die ehemalige Ministerpräsidentin unseres Landes. Sie, liebe Frau Simonis, haben Japan bereits 1970 kennen und schätzen gelernt, als Sie mit ihrem Mann für zwei Jahre nach Tokio gingen und dort am Goethe-Institut als Deutsch-Tutorin tätig waren. Und ich freue mich sehr, dass Sie heute für Ihr großes Engagement auch um die schleswig-holsteinisch-japanischen Beziehungen geehrt werden. Im Namen der Landesregierung darf ich Ihnen sehr herzlich zu Ihrer Auszeichnung gratulieren." 


Quelle:
Ministerium für Justiz, Gleichstellung und Integration Kiel

Impressum