Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Rückblick 2010

21. Dezember 2010 (HL-Red-RB) Die Lübecker FDP-Fraktion übermittelte folgenden Beitrag mit o. a. Titel: "Ein turbulentes Jahr neigt sich dem Ende zu! Selbstkritisch betrachtet hat auch die FDP-Fraktion in Lübeck stürmische Tage durchleben müssen. Die Senatorenwahl überschattete so manche rationale Entscheidungen weit über die Wahl hinaus. So ist auch unsere eigene Fraktion am Ende des Jahres eine andere als zu Beginn. Herr Koch wirkt nun in Kiel für Lübeck! Wenn wir uns zurückerinnern, so war es auch Herr Koch, der sich erfolgreich für den Erhalt der Uni in Lübeck einsetzte. Eine nie zuvor da gewesene Solidarität aller Fraktionen und fraktionslosen Kollegen/innen in der Bürgerschaft hat auch dazu beigetragen, dass die Lübecker Uni erfolgreich ins nächste Semester blicken kann; jüngste Anmeldezahlen belegen das deutlich. Ein anderes Ereignis ist das rot-rot-grüne Bündnis. Vieles könnte man anführen, was, unserer Ansicht nach in diesem Zusammenhang, Lübeck mehr geschadet hat, als dass es dienlich war. Als Beispiele seien genannt: die Schulentscheidungen in Moisling, das Gezanke um Gosch oder die halbherzige Umsetzung des Bürgerbegehrens zum Flughafen. Aber schauen wir nach vorne. Ab Januar gilt es, ein neues Jahr zu gestalten. Und es bleibt spannend! Wie funktioniert das oben genannte Bündnis? Schafft es rot-rot-grün zu einem Haushaltsentwurf, welcher genehmigungsfähig ist und trotzdem der Vorgabe zur Einsparung von 10 Mio.€ auf der Ausgabenseite (!) entspricht? Doch bis es soweit ist, wünschen wir allen Lübeckerinnen und Lübeckern ein friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest und einen gesunden Jahreswechsel ins hoffentlich bessere 2011.

Autor: Thomas Rathcke"

Impressum