Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Meyer Werft übergab Familienkreuzfahrtschiff "Disney Dream"

11. Dezember 2010 (HL-Red-RB) Größtes in Deutschland gebautes Passagierschiff: Vorgestern übergab die Meyer Werft im Rahmen einer offiziellen Zeremonie das Familienkreuzfahrtschiff Disney Dream an Disney Cruise Line. Die Disney Dream ist mit einer Länge von 340 Metern und einer Breite von 37 Metern das größte Passagierschiff, das jemals in Deutschland gebaut wurde. Sie bietet Raum für bis zu 4.000 Gäste. Ihr Bau begann nach einer intensiven Planungsphase am 2. März 2009 und ist jetzt erfolgreich abgeschlossen. „Die Disney Dream ist ein sehr besonderes Schiff. Sie verbindet die hohe Schiffbaukompetenz der Meyer Werft mit den innovativen Unterhaltungstechnologien Disneys”, so Karl Holz, President Disney Cruise Line. „Das neueste Schiff unserer Flotte wird schon in Kürze Gäste jeden Alters begeistern”, so Holz weiter. „Ich bin stolz, das bisher größte Schiff der Meyer Werft an Disney ausliefern zu dürfen”, so Bernard Meyer, geschäftsführender Gesellschafter der Werft. „Während der letzten Jahre konnte ich Tag für Tag verfolgen, wie dieser ,Traum’ Wirklichkeit wurde. Jetzt wird er auch für Gäste erlebbar. Die Zusammenarbeit mit Disney Cruise Line und unseren Zulieferern war ausgezeichnet und besonders kreativ – eine enorm wichtige Voraussetzung für die Realisierung dieses Projekts.”




Foto ü/Meyer Werft: Familienkreuzfahrtschiff Disney Dream


Bevor die Disney Dream Bremerhaven verlässt, werden in den nächsten Wochen noch weitere Mitglieder der Besatzung an Bord gehen und letzte Lieferungen geladen. Am 19. Dezember legt das 130.000-BRZ-Schiff dann zur Atlantiküberfahrt ab. Die voraussichtliche Ankunft im Heimathafen Port Canaveral in Florida ist am 4. Januar 2011. Mit der Jungfernfahrt am 26. Januar 2011 startet die Disney Dream dann in ihre erste Reisesaison. Hier stehen Drei- bis Fünf-Nächte-Bahamas-Kreuzfahrten auf dem Routenplan. Zweiter Disney Neubau – die Disney Fantasy Das Schwesterschiff der Disney Dream, die Disney Fantasy, wird derzeit auf der Meyer Werft in Papenburg gebaut. Sie soll am 7. April 2012 zur Jungfernfahrt von Port Canaveral ablegen, so die Planung. Von Port Canaveral wird sie abwechselnd auf Sieben-Nächte-Kreuzfahrten in der östlichen und westlichen Karibik verkehren.

Weitere Informationen www.dclnews.com. Über die Disney Dream: Die Gäste der Disney Dream erwartet eine phantasievolle und innovative Ausstattung: So zum Beispiel die „AquaDuck“, die erste Wildwasserbahn auf einem Kreuzfahrtschiff, oder die virtuellen Bullaugen in den Innenkabinen, die den Blick auf das Meer in Echtzeit in die Kabine übertragen. Das Unterhaltungsangebot an Bord trägt bis in jedes Detail die Handschrift Walt Disneys. Es entführt Gäste in die Welt der berühmten Disney Charaktere. Schon beim Gang durch das Schiff entdecken die Passagiere zum Beispiel animierte Gemälde, die Geschichten erzählen. Gleichzeitig bietet das Familienkreuzfahrtschiff einen hohen Komfort und aufwändigen Service sowie verschiedene Restaurantkonzepte und Rückzugsbereiche nur für Erwachsene. Über Disney Cruise Line: Seit ihrer Gründung 1998 zählt Disney Cruise Line zu den führenden internationalen Anbietern im Segment der Familienkreuzfahrten – mit einem Programm, das speziell auf die Bedürfnisse von Kindern und Erwachsenen zugeschnitten ist. Die Flotte verbindet innovatives Schiffsdesign mit einem breiten Angebot an Unterhaltung für Groß und Klein. Disney Cruise Line setzt dabei auf neueste Technologien und bringt beliebte Familienattraktionen erstmals auch auf das Wasser. Derzeit fahren zwei Kreuzfahrtschiffe unter der Flagge der Disney Cruise Line, die Disney Magic und die Disney Wonder. Im Januar 2011 wird die Disney Dream zu ihrer Jungfernfahrt ablegen und die Flotte verstärken. Das vierte Kreuzfahrtschiff, die Disney Fantasy (Start: April 2012) wird derzeit auf der Meyer Werft gebaut. Die Kreuzfahrtlinie steuert weltweit Destinationen an: Häfen in Alaska und entlang der Pazifikküste, auf den Bahamas, in Europa, der Karibik und an der Mexikanischen Riviera liegen auf den Routenplänen, ebenso wie Fahrten durch den Panamakanal und über den Atlantik.

Quelle: Meyer Werft GmbH
www.meyerwerft.de

Impressum