Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

IHK SH informiert Unternehmer über Künstlersozialabgabe

09. Januar 2009. Sei es die externe Pflege der Internetseite, die Gestaltung von Broschüren oder auch der Musiker zur Betriebsfeier – immer wieder stellt sich in solchen Fällen für Unternehmer die Frage nach einer Abgabepflicht an die Künstlersozialversicherung. Auch wenn die Abgabe seit ihrer Reform im Mai 2007 vermehrt in der Öffentlichkeit diskutiert wird, trifft es die Unternehmer oft unerwartet, wenn sie von der Deutschen Rentenversicherung angeschrieben, geprüft und unter Umständen als abgabepflichtig eingestuft werden.

Über die Grundzüge der Künstlersozialversicherung, das Prüfungsverfahren der Deutschen Rentenversicherung und über Verfahrensvereinfachungsmöglichkeiten für abgabepflichtige Unternehmer informiert die IHK Schleswig-Holstein in drei inhaltsgleichen Veranstaltungen

am Dienstag, 13. Januar 2009, von 16:00 bis ca. 18:00 Uhr, in der IHK zu Lübeck, Fackenburger Allee 2, 23554 Lübeck;

am Mittwoch, 14. Januar 2009, 16:00 bis ca. 18:00 Uhr, in der Geschäftsstelle Schleswig der IHK Flensburg, Plessenstraße 7, 24837 Schleswig;

am Donnerstag, 15. Januar 2009, 16:00 bis ca. 18:00 Uhr, in IHK zu Kiel, Bergstraße 2, 24103 Kiel.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung ist erwünscht.

Kontakt:
IHK Schleswig-Holstein
Ulrich Spitzer
Telefon: (0461) 806-453
E-Mail: krah@flensburg.ihk.de

Quelle: IHK SH

Impressum