Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Sternsinger heute im Landeshaus empfangen

06. Januar 2009 (Kiel). Gemeinsam mit Landtagspräsident Martin Kayenburg hat Ministerpräsident Peter Harry Carstensen heute (6. Januar) gut 60 Sternsinger im Landeshaus in Kiel begrüßt. "Mit Eurer Aktion tragt Ihr dazu bei, dass Kinder in anderen Gebieten auf der Welt ihren Glauben an den Frieden nicht verlieren. Ich freue mich, dass sich so viele Kinder zum Dreikönigstag für ein gemeinsames Ziel zusammenfinden", sagte Carstensen zur Begrüßung. Er lobte die Sternsinger aus Schleswig-Holstein für ihr großes Engagement und wünschte ihnen, dass ihre Lieder den Weg in viele Herzen finden und die Menschen erst ihre Herzen und dann die Geldbörsen weit öffnen für Kinder in Not.

Die Mädchen und Jungen brachten den Segensspruch "Christus mansionem benedicat" (Christus segne dieses Haus) ins Landeshaus. Sie kommen aus den katholischen Kirchengemeinden Quickborn, Lübeck, Kronshagen, Nortorf, Eutin, Kiel und Ahrensburg. Die Sternsingeraktion findet bundesweit zum 51. Mal statt und steht in diesem Jahr unter dem Motto "Kinder suchen Frieden". Etwa 500.000 Mädchen und Jungen beteiligen sich bundesweit am Dreikönigssingen.

Quelle: Landesregierung Schleswig-Holstein

Impressum