Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Soziales Familie&Co Gesundheit

Kündigung erhalten? Frühzeitige Arbeitssuche auch per Telefon

13. Dezember 2008 (Lübeck). Das Jahresende steht vor der Tür und damit ein typischer Kündigungstermin. Noch immer besteht bei vielen Arbeitnehmern, die eine Kündigung erhalten haben, große Unsicherheit, wann sie sich bei der Agentur für Arbeit melden müssen. Dabei kann eine verspätete Meldung auch finanzielle Nachteile mit sich bringen. Spätestens drei Monate bevor das Arbeitsverhältnis endet, muss eine telefonische oder persönliche Meldung bei der Agentur für Arbeit erfolgen. Wenn die Kündigung zum Beispiel zum 30.06.2009 erfolgt, ist der 31.03.2009 der späteste Tag für die Arbeitsuchendmeldung und nicht der 01.04.2009. Nur wenn der Arbeitnehmer erst später vom Ende des Arbeitsverhältnisses erfährt (z.B. bei kürzeren Kündigungsfristen), muss er innerhalb von drei Tagen nach Kenntnis der Kündigung die Arbeitsagentur informieren. Die Meldung ist auch dann erforderlich, wenn der Arbeitgeber die Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses in Aussicht stellt oder vom Arbeitnehmer Kündigungsschutzklage erhoben wird.

Wer sich verspätet arbeitsuchend meldet, erhält eine einwöchige Sperrzeit, für die kein Arbeitslosengeld gezahlt wird.

Die frühzeitige Arbeitssuche ist auch telefonisch über die Servicerufnummer 0 18 01 / 555 111* möglich. Bei diesem ersten Telefonat können bereits die wichtigsten Kundendaten aufgenommen werden. Darüber hinaus wird ein Termin mit dem Arbeitsvermittler vereinbart, bei dem die gesetzlich vorgeschriebene persönliche Meldung nachgeholt wird. Durch das Telefonat entfällt ein Weg in die Agentur. Die telefonische Arbeitssuchendmeldung wird allerdings nur dann wirksam, wenn der vereinbarte Termin für das Erstgespräch beim Vermittler auch tatsächlich wahrgenommen wird.

* Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise abweichend

Quelle: Agentur für Arbeit

Impressum