Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Soziales Familie&Co Gesundheit

Medizinprodukte: Brandgefahr bei Sauerstoffkonzentratoren

01. Dezember 2009 (HL-red.) Aufgrund einer Risikobewertung des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) warnt das Gesundheitsministerium vor der Verwendung eines Medizinproduktes: Bei so genannten "Sauerstoffkonzentratoren" vom Typ "Oxy-Tec 5" und "Oxy-Top 5" vom Hersteller "YSM Medical & Rehabilitation Equipment Ltd" aus Israel besteht die Gefahr, dass sich die Kondensatoren ohne weitere Einflüsse entzünden und zu schweren Verletzungen führen. Die Konzentratoren sollten nicht mehr verwendet werden.

Bei den Geräten handelt es sich um Maschinen, die zur Unterstützung der Atmung von Patientinnen oder Patienten eingesetzt werden. Dies kann auch im häuslichen Bereich erfolgen, beispielsweise bei pflegebedürftigen Menschen. 2006 wurde der Vertrieb der Geräte eingestellt. Es ist aber nicht bekannt, ob und in welchen Einrichtungen oder bei welchen Privatpersonen diese Sauerstoffkonzentratoren noch verwendet werden.


Quelle: Ministerium für Arbeit, Soziales und Gesundheit

Impressum