Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Soziales Familie&Co Gesundheit

Info: „Wenn ich mein Kind zu Hause nicht mehr betreuen kann“

04. Juni 2009 (HL-red.) Am Dienstag, 16. Juni, um 19.30 Uhr lädt das Familien- und Kompetenzzentrum der Vorwerker Diakonie zum Informationsabend zum Thema „Wenn ich mein Kind zu Hause nicht mehr betreuen kann“ ein. Die Betreuung eines Kindes mit Behinderung kann die Eltern nicht nur viel Zeit, sondern auch viel Kraft kosten. Die Vorwerker Diakonie bietet Kurzzeit- und Ferienbetreuung als kurzfristige Möglichkeit der Entlastung an. Außerdem informieren Experten über das Leben in Wohneinrichtungen und den Umgang mit dem Loslassen. Auch sind interessierte Eltern zum Erfahrungsaustausch mit Eltern, deren Kinder bereits in einer Wohneinrichtung leben, eingeladen.

Veranstaltungsort ist das Freizeitzentrum der Vorwerker Diakonie, Triftstraße 139-143, Medienraum 2. Anmeldung bei Monika Reinhold bis Freitag, 12. Juni, unter 0451 4002 269 oder familienkompetenzzentrum@vorwerker-diakonie.de.

Zusatzinformation:
Das Familien- und Kompetenzzentrum der Vorwerker Diakonie richtet sich an alle Familien in Lübeck und Umgebung. Eltern, die ein Kind mit Behinderungen großziehen, sind ebenso willkommen wie allein erziehende Mütter und Väter oder Familien aus einem anderen Kulturkreis.
Kinder und Jugendliche können im Familien- und Kompetenzzentrum verschiedene Freizeitangebote wahrnehmen und sich ohne Vorurteile begegnen. Eltern bekommen konkrete Hilfen zur Erziehung, können sich austauschen und finden Ansprechpartner, die ihnen mit Informationen, Anregungen und Beratung zur Seite stehen.

Quelle: Vorwerker Diakonie

Impressum