Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Soziales Familie&Co Gesundheit

Chat im abi >>-Portal: „Probleme im Studium – wer kann helfen?“

06. Mai 2009 (HL-red.) Am 13. Mai 2009 unter http://chat.abi.de einloggen und von 16.00 bis 17.30 Uhr Fragen rund um Probleme im Studium klären: Eine gute Nachricht vorab: Die Zahl der Studienabbrecher geht nach Angaben der Hochschulinformations System GmbH (HIS) insgesamt zurück. Dennoch können sich Studierende gerade zu Anfang ihres Studiums überfordert fühlen. Das kann unterschiedliche Gründe haben: Man kommt mit dem Dozenten nicht klar, fühlt sich der ersten Hausarbeit nicht gewachsen, hat Stress wegen der Kombination „Nebenjob und Studium“ oder persönliche Probleme. Doch mit ihren Sorgen und Ängsten stehen die Studierenden nicht alleine da. An welche Stellen sie sich wenden können, und wie die Ansprechpartner helfen, damit das Studium wieder Spaß macht und so vielleicht ein Studienabbruch verhindert werden kann, das können Interessierte im nächsten abi>> Chat nachfragen.

Von 16 bis 17.30 Uhr beantworten am Mittwoch, den 13. Mai Studienberater und Studienberaterinnen von Hochschulen, Berufsberater und Berufsberaterinnen der Agenturen für Arbeit, Vertreter von Studentenwerken und Redakteure von abi>> den Hilfesuchenden Fragen rund um das Thema „Probleme im Studium – wer kann helfen?“.
Um am Chat teilzunehmen genügt es, sich um 16 Uhr unter http://chat.abi.de einzuloggen und die Fragen im Chatraum zu stellen. Interessierte, die zum angegebenen Termin keine Zeit haben, können ihre Fragen vorab an die Redaktion richten (redaktion@abi.de) und die Antworten im Chatprotokoll nachlesen, das online veröffentlicht wird.

Quelle: Agentur für Arbeit Lübeck

Impressum