Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Soziales Familie&Co Gesundheit

Vorwerker Diakonie: Neuer Klassenraum in Paul-Burwick-Schule

08.11.2008. Ein ganz besonderer Tag für sieben Schüler der Paul-Burwick-Schule der Vorwerker Diakonie: Nach sechs langen Wochen in einem provisorisch eingerichtetem Ersatzraum konnten die Kinder mit Behinderungen endlich ihren neuen Klassenraum einweihen.

Zuvor hat die ganze Klasse fleißig gebacken und gekocht, um sich bei der großzügigen Spenderin, die ganz allein den Anbau ermöglicht hat, zu bedanken. Frisch gebackener Apfelkuchen, duftende Bratäpfel und selbstgemachtes Apfelgelee zauberten ein Lächeln auf die Gesichter der Besucher. „Ernährung und Kochen sind wichtige Schwerpunkte in unserem Unterricht. Dabei ist es besonders wichtig, dass jedes Kind seinen Beitrag leistet“, erklärt Schulleiterin Alexandra Harloff. So kann ein Kind, das aufgrund seiner Behinderung kein Messer benutzen kann, vielleicht den Teig kneten oder das Gelee umrühren.

Der Anbau sowie die Umgestaltung der Außenanlage haben insgesamt 93.000 Euro gekostet. „Unsere Paul-Burwick-Schule ist ein ganz besonderer Schatz hier auf dem Zentralgelände der Vorwerker Diakonie“, sagte Pastor Hans-Uwe Rehse, Theologischer Vorstand der Vorwerker Diakonie, bei seiner Eröffnungsrede. „Und ein großer Schatz sind auch Spender, die uns große und kleine Projekte ermöglichen, die nicht aus öffentlichen Geldern finanziert werden können!“

Die Schüler sind glücklich: Ihr neuer Klassenraum ist größer als der alte und direkt nebenan im alten Klassenraum gibt es nun einen Fachraum für Textiles Gestalten. Außerdem können die Kinder jetzt direkt aus dem Klassenraum auf den Schulhof gehen und dank der Umgestaltung des Außengeländes hier auch mit ihren Gokarts fahren.




Foto ü/Vorwerker Diakonie
BU: Schuleiterin Alexandra Harloff und die Spenderin, die den Anbau ermöglicht hat, eröffnen den neuen Klassenraum.


Zusatzinformation:
Die Paul-Burwick-Schule ist ein staatlich anerkanntes Förderzentrum für Kinder mit geistiger Behinderung. In kleinen Klassen mit bis zu acht Schülern werden Kinder zwischen sechs und 18 Jahren unterrichtet. Nähere Informationen erhalten Sie bei Schulleiterin Alexandra Harloff, Tel. 0451-4002 188.

Quelle: Vorwerker Diakonie

Impressum