Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Soziales Familie&Co Gesundheit

Dieser Weihnachtsmann hat für jedes Kind ein Geschenk

14. Dezember 2017 (HL-Red-RB) Bei vielen Kindern fallen die Weihnachtsgeschenke nicht üppig aus. Oft fehlt den Eltern das Geld. Da kommt die Idee des Jobcenters gerade richtig: Rund 1100 Wünsche wurden bei Lübecker Kindern eingesammelt - und erfüllt.
Bereits das neunte Mal war der Weihnachtsmann im Auftrag des Jobcenters unterwegs. Ein Jahr lang musste die Bescherung ausfallen: Spezialisten im Verwaltungsrecht hatten bemerkt, dass der Jobcenter den Kindern von Leistungsempfängern keine Geschenke machen darf. Das Jobcenter suchte eine Lösung und fand sie. Die Possehlstiftung übernimmt jetzt seit einigen Jahren die Kosten.

Und so konnten auch in diesem Jahr in den Sozialläden von "Novi Life" Wunschbäume aufgestellt werden. Jedes Kind bis zwölf Jahre konnte einen Weihnachtswunsch mit einem Wert von bis zu 15 Euro abgeben. Der Weihnachtsmann und seine vielen Helfer waren fleißig. Sie haben die Geschenke besorgt und verpackt.

Am Freitag gab es dann in den Filialen von Novi Life Weihnachtsfeiern. Der Weihnachtsmann hatte viel zu tun. Allein am Standort Gleisdreick verteilte er 369 Weihnachtsgeschenke an die Kinder. Und auch für Geschwisterkinder, die schon über zwölf Jahre alt waren, hatte er kleine Präsente dabei.

Die Aktion hat viele Unterstützer. So kamen auch viele Ehemalige von "Novi Life" zusammen, um bei der Geschenkeaktion zu helfen. Und Max Schön, Vorsitzender des Vorstands der Possehl-Stiftung, sagte: "Weihnachten ist vor allem für Kinder eine Zeit voller Geheimnisse und Wünsche. Wir möchten es mit unserer Förderung gerne möglich machen, dass es für alle Kinder - unabhängig vom Einkommen der Eltern - ein schönes Fest wird."



Joachim Tag (Jobcenter Lübeck), Heike Sonntag (FAW), Michaela Wilske (Possehl Stiftung) und Oliver Würthen (FAW) freuten sich mit den zehnjährigen Timur über die gelungene Aktion und den Weihnachtsmann. Hier stellt sich der Weihnachtsmann gerne für Foto-Einzelwünsche zur Verfügung




Noch einmal ein Gruppenbild im Ausgabebereich der vielen Geschenke, wahrgenommen von den "Service-Engeln"; denn bei der Vielzahl würde diese Aktion sonst "Stunden" dauern. Und für ein gemüntliche Beisammensein muss auch noch Zeit sein.

Fotos © Reinhard Bartsch, Lübeck

Quelle:
Jobcenter/HL-live/Red.

Impressum