Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Soziales Familie&Co Gesundheit

Kinder- und Jugendkulturhaus Röhre initiiert Spendenprojekt

02. Oktober 2017 (HL-Red-RB) Aktion „1 Euro gegen den Hunger“ im Rahmen des Interkulturellen Sommers: Das Kinder- und Jugendkulturhaus Röhre hat in den vergangenen Monaten ein mehrteiliges Projekt unter der Motto „1€ gegen den Hunger – Schluss mit Hunger“ durchgeführt. Die Aktion fand im Rahmen des "Interkulturellen Sommer 2017“ statt. Ziel war es zu verdeutlichen, wie Hunger entsteht und wie Menschen geholfen werden kann, mit entsprechender Förderung selbstbestimmt für ihr Leben zu sorgen. Insgesamt wurden mit dieser Aktion 400 Euro gesammelt, die Selbsthilfeprojekten in Kambodscha und im Sudan zu Gute kommen sollen. Das Motto wurde von der Welthungerhilfe vorgegeben, die die Spende auch erhalten wird.
Zustande kam der Betrag durch die Durchführung mehrerer Haus- und Straßenflohmärkte, durch Kuchen- und Kaffeeverkauf und insbesondere durch Tanz- und Theaterauftritte. Ergänzt wurde das Projekt durch die Wanderausstellung „Schluss mit Hunger“, die im Juli 2017 in der Diele (Mengstr.41) präsentiert wurde. Diese inspirierende Ausstellung für 10 bis 16- jährige sollte zur Auseinandersetzung mit den eigenen Ernährungsgewohnheiten und der Hungerproblematik anregen und eben auch zum Handeln auffordern.
Mit diesen Hintergrundinformationen und eben diesem praktischen Handeln möchten die Kinder und Jugendlichen des Kinder- und Jugendkulturhauses Röhre auch weiterhin aktiv sein. Das nächste Spendenprojekt wird bereits diskutiert.

Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum