Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Soziales Familie&Co Gesundheit

Ausgleich finden für ehrenamtl. Begleiter von Menschen mitDemenz

13. Mai 2014 (HL-Red-RB) Ein Ehrenamt bringt Spaß. Anderen Menschen helfen zu können macht Freude und gibt Selbstbestätigung. Trotzdem wird auch viel Zeit und Herzblut geopfert. Um sich den Schwung und die Energie zu erhalten, bietet das Kompetenzzentrum Demenz allen, die ehrenamtlich Menschen mit Demenz begleiten ein Austausch- und Wohlfühlwochenende an. Ausgleichs- und Entspannungsangebote sowie Achtsamkeitstraining helfen, zu klären, was einem wirklich gut tut. Die Balance zwischen eigenen Wünschen und denen der Umwelt kann so gut gestaltet werden.
Das Seminar findet von Freitag, dem 4. Juli um 11.00 Uhr bis Samstag, den 5. Juli gegen 16.30 Uhr im Akademiezentrum Sankelmark in Oeversee statt. Die Kosten pro Person betragen 99,– Euro, inkl. Verpflegung und Übernachtung im EZ. Anmeldung bis zum 28. Mai beim Kompetenzzentrum Demenz, Alzheimer Gesellschaft S-H e.V., Alter Kirchenweg 33-41, 22844 Norderstedt, Tel. 040/609 26 420, Fax 040/308 57 986, E-Mail info@demenz-sh.de


Hintergrund: Das Kompetenzzentrum Demenz ist ein Projekt der Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein e.V. / Selbsthilfe Demenz. Es berät, betreibt Öffentlichkeits- sowie Netzwerkarbeit und bietet Fortbildungen an. Seit 2011 und bis Ende 2015 fördern das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie und Gleichstellung in Schleswig-Holstein und der Spitzenverband der Pflegekassen das Kompetenzzentrum. In Schleswig-Holstein leben rund 45 000 Menschen mit Demenz.

^Quelle:
Kompetenzzentrum Demenz
Alzheimer Gesellschaft S-H e.V. / Selbsthilfe Demenz
www.demenz-sh.de

Impressum