Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Soziales Familie&Co Gesundheit

Depressions-Selbsthilfegruppe sucht neue Mitglieder

04. März 2014 (HL-Red-RB) Gruppe „Zuversicht“ trifft sich immer montags von 18.30 bis 20.30 Uhr im Kesselhaus: Die KISS Lübeck weist auf die Selbsthilfegruppe für Depressive mit dem Namen „Zuversicht“ hin. Diese trifft sich jeden Montag von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr im Cafe „Altes Kesselhaus“ in der Uniklinik Lübeck, Nähe Haupteingang, Haus 34.
Es hat sich gezeigt, dass in der Behandlung depressiv Erkrankter der Kontakt und Erfahrungsaustausch unter Gleichgesinnten stabilisierend wirkt. Die Selbsthilfegruppe ergänzt sinnvoll eine psychotherapeutische Behandlung, auch nach einem stationären Aufenthalt.
Das Wissen, „ich bin nicht allein mit meinem Problemen“, tut den Betroffenen oft sehr gut. Sie tauschen sich über Gefühle, Ängste und Krisensituationen aus. Es besteht außerdem die Möglichkeit, beispielsweise über neueste Behandlungsmöglichkeiten, Entspannungstechniken, Veröffentlichungen zum Thema „Depression“ und Erfahrungen mit Medikamenten zu sprechen.
Interessierte sind herzlich willkommen und schauen einfach montags, 18.30 Uhr, unverbindlich vorbei.
Weitere Fragen beantworten die Mitarbeiter der Kontaktstelle KISS Lübeck, Sophienstraße 2-8, Telefon (0451) 122-5377.
Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum