Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Soziales Familie&Co Gesundheit

Weiteres Erzählcafé in Altentagesstätte Mönkhofer Weg

15. Oktober 2010 (HL-Red-RB) Viel mehr als Kaffeeklatsch - Altentagesstätte der Vorwerker Diakonie bietet ein weiteres Erzählcafé an: „Anfangs war es ein klassischer Kaffeeklatsch rund um die Themen Mode und Kosmetik“, so Ursula Hüttermann. Die 67-Jährige gründete vor zehn Jahren das Erzählcafé der Altentagesstätte der Vorwerker Diakonie und leitet es bis heute. „Inzwischen machen wir auch Gedächtnistraining, Spiele, Bastelarbeiten oder Schreibübungen. Und wenn wir Lust dazu haben, spielen wir auch Theater.“ Das Konzept hat Erfolg, was die rege Teilnahme an den wöchentlichen Treffen beweist. „Ich versuche, jeden Dienstag zu kommen“, sagt Irene Nielsen. Die 81-Jährige ist seit der Gründung des Erzählcafés dabei. „Am liebsten mache ich Wortspiele.“




Foto (Vorwerker Diakonie): Ursula Hüttermann (stehend, 4. v. l.) umringt von den Teilnehmerinnen des Erzählcafés.


Erzählt wird aber auch. „Die meisten unserer Teilnehmerinnen leben alleine und freuen sich darauf, hier ausgiebig mit den anderen klönen zu können“, so Hüttermann. Bei Kaffee und Kuchen tauschen die Seniorinnen Neuigkeiten aus oder diskutieren. „Politische Themen lassen wir aber meistens aus, weil wir uns sonst in die Haare bekommen“, lacht die ehrenamtliche Leiterin. „Es ist einfach ein vielfältiges, geselliges Beisammensein.“

Aufgrund des großen Erfolges wird ab sofort ein weiteres Erzählcafé angeboten: Donnerstags, 15 – 17 Uhr. Neue Gesichter ab 60 Jahren sind herzlich willkommen. Veranstaltungsort ist die Altentagesstätte der Vorwerker Diakonie im Mönkhofer Weg 60, 23562 Lübeck. Nähere Informationen unter Telefon 0451 - 593063.


Quelle:
Vorwerker Diakonie


Impressum