Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Soziales Familie&Co Gesundheit

Rotaract Club HL ruft auf zu ShelterBox - Spenden für Pakistan

21. August 2010 (HL-Red-RB) Stefan Wolf (Lübeck) vom Kuratorium Förderverein der Rotaract Clubs
deutscher Distrikte e.V. hat auch für die Lübecker Region die Initiative ergriffen, um den "notleidenden" Überschwemmungsopfern Pakistans über einen Spendenaufruf helfen zu lassen. "Notleidend" dürfte unter den gegebenen Umständen ein Begriff sein, der im Grunde um ein Vielfaches gesteigert werden müsste, um die Verhältnisse dort richtig darzustellen. Es heißt, die Spendenbereitschaft Deutschlands sei im Vergleich zu "Haiti“ bisher – wenn auch nun langsam besser werdend – eher „zurückhaltend“. Vielleicht haben Medienäußerungen um angebliche Millionen-Veruntreuungen Pakistans im Zusammenhang mit Hilfsgeldern und im Wissen um den Großgrundbesitz auch dort und deren zumindest zweifelhafter sozialer Verantwortlichkeit bisherige Hemmnisse gewesen. Auch die dort nationale Politik und zumindest nach für uns nicht in zeitgemäßer Wandlung befindlicher Glaubensformen tragen kaum dazu bei, besagte Spendenbereitschaft zu aktivieren. Dennoch – und gerade für „uns Christen“ gilt es, Menschen zu helfen, wenn sie unter Not leiden. Öffnen Sie also Ihr Herz, schieben Sie alle noch so großen Vorurteile beiseite und – spenden Sie. Vielleicht über den hier von „Rotaract“ vorgeschlagenen Weg, der im Beitrag Stefan Wolfs vorgeschlagen wird:

"Sehr geehrte Damen und Herren der Redaktionen, die Lage in den Katastrophengebieten von Pakistan verbessert sich derzeit fast gar nicht. Nur langsam erreichen die internationalen Hilfspakete an die notleidende Bevölkerung. Aus diesem Grund möchte ich Sie bitten einen Spendenaufruf für die Überlebenskiste der Organisation "Shelterbox Deutschland" zu veröffentlichen.
Shelterbox reagiert weltweit in kürzester Zeit unbürokratisch, direkt und größtenteils ehrenamtlich um Opfern von Katastrophen mit dem Lebenswichtigsten zu helfen. Meist sind die Helfer bereits 2 Tage nach einer Katastrophe bereits mit Überlebenskisten vor Ort. Einige Lübecker haben bereits Boxen gespendet und damit zum Überleben pakistanischer Familien beigetragen.




Foto ü/Förderverein der Rotaract Clubs deutscher Distrikte e.V."


"Shelterbox Deutschland" läuft über den "Förderverein der Rotaract Clubs deutscher Distrikte e.V." und ist im vollem Umfang gemeinnützig und ehrenamtlich. Gerne stehe ich Ihnen als Vorsitzender 2004 - 2010 und jetziges Kuratoriums-Mitglied für weitere Fragen zur Verfügung.

Pakistan-Shelterbox-NEWS:
http://www.shelterbox.de/news.php?category=1
http://www.shelterbox.de/deployment_details.php?id=136

Über ShelterBox
Die Hilfsorganisation ShelterBox, mit Sitz in Großbritannien, hilft überall dort, wo Menschen über akute Ersthilfe hinaus längerfristig humanitär versorgt werden müssen, bis die ursprüngliche Infrastruktur wieder hergestellt ist. 58 kg und die knappe Abmessung von 88x60x55 cm, machen die Überlebenskisten von ShelterBox zur idealen Transportlösung für Hilfsgüter in schwer zugängliche Krisen- und Katastrophengebiete auf der ganzen Welt.




Abbildung ü/wie Foto: ShelterBox


Jede Kiste enthält mehr als 150 Einzelteile und kann damit zehn Personen mindestens sechs Monate mit dem Notwendigsten zum Überleben versorgen. Darunter befinden sich ein Zelt, Decken, eine Wasseraufbereitungsanlage, ein Kocher, Geschirr, Werkzeug, Moskitonetze u.v.m. Gepackt werden die Kisten in der ShelterBox-Zentrale in Helston, Großbritannien. Dort befindet sich fortwährend Material für mindestens 5.000 Überlebenskisten, um im Notfall schnell und zuverlässig handeln zu können.

Die Organisation, die ausschließlich spendenfinanziert arbeitet, wurde im Jahr 2000 von dem Rotarier Tom Henderson gegründet und hat derzeit den Status eines Global Rotary Club Projects. ShelterBox Germany, als Dependance in der Bundesrepublik Deutschland, wird als Projekt beim Förderverein der Rotaract Clubs deutscher Distrikte e.V. geführt. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Spende unter www.shelterbox.de.

Immer wissen was los ist: www.twitter.com/ShelterBox ."


Impressum