Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Soziales Familie&Co Gesundheit

Damper Sportforum: Die Schulter im Sport

18. August 2010 (Dampf/HL-Red-RB) Teilnehmerrekord beim 2. Damper Sportforum vom 28. bis 29. August im Ostseebad Damp: Zum zweiten Mal treffen beim Damper Sportforum am 28. und 29. August hochkarätige Dozenten aus ganz Deutschland und interessierte Sportmediziner und Physiotherapeuten im Ostseebad Damp zusammen. Die Akademie Damp hat in Kooperation mit der Universität und Fachhochschule Kiel, der Ostseeklinik Damp und BSN medical Hamburg ein vielfältiges Programm mit Vorträgen, Workshops und einer Fachausstellung zum Thema „Die Schulter im Sport“ organisiert. Die Veranstalter rechnen mit bis zu 400 Anmeldungen. Damit ist das Damper Forum eines der größten sportmedizinischen Foren bundesweit.

„Der große Zulauf zum 2. Damper Sportforum vom 28. bis 29. August 2010 zeigt, dass wir mit unserer Themenwahl das Interesse vieler im Sportbereich Tätigen getroffen haben. Er macht zudem unsere führende Position bei sportmedizinischen und physiotherapeutischen Fortbildungen im norddeutschen Raum deutlich und zeigt, dass sich unser hoher Qualitätsanspruch bewährt hat “, so Prof. Dr. med. Hauke Mommsen, Wissenschaftlicher Leiter des Fachbereiches Sportmedizin und Sportphysiotherapie an der Akademie Damp. Namhafte Sportmediziner und Physiotherapeuten aus dem gesamten Bundesgebiet werden über Diagnostik, Differentialdiagnostik und die Therapie von Schulterschmerzen referieren. So konnte die Akademie Damp zum Beispiel Klaus Eder, der als Physiotherapeut die Deutsche Herrenfußballnationalmannschaft und das deutsche Tennis-Daviscup-Team betreut, für das Forum gewinnen.
Um der Therapie von Schulterschmerzen gerecht zu werden, wird die Problematik aus unterschiedlichen therapeutischen Blickwinkeln betrachtet. Aber auch die zum Teil konkurrierenden Verfahren der Diagnostik werden auf dem Forum vorgestellt. In Workshops am Samstagnachmittag geben die Experten ihr praktisches Wissen an die Teilnehmer des 2. Damper Sportforums weiter. Ein anschließendes Meet & Greet mit karibischen Cocktails bietet die Möglichkeit, Kontakte und Fachgespräche zu vertiefen.
Anmeldungen können gerichtet werden an: Akademie Damp, Seeuferweg 23, 24351 Damp, Telefon: 04532 80-8312 oder per e-mail an: akademie@damp.de. Die Teilnahmegebühr beträgt 150 Euro, 95 Euro für Schüler und Studenten. Die Fortbildung ist bei der Ärztekammer Schleswig-Holstein zur Akkreditierung sowie beim Deutschen Olympischen Sportbund zur Verlängerung der Lizenz „DOSB-Sportphysiotherapie“ anerkannt. Weitere Informationen auch unter: www.akadmie-damp.de


Quelle: Damp Holding AG

Impressum