Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Natur Umwelt Klima Energie

Rad-Erlebnis-Tour am internationalen Tag gegen Lärm

23. April 2010 (HL-Red-RB) Bereich Umweltschutz bietet am 28. April Radtour und Vortrag rund um den „Lärm“ an: Anlässlich des Internationalen Tages gegen Lärm organisiert der städtische Bereich Umweltschutz auch in diesem Jahr wieder eine rund 10 km lange Rad-Erlebnis-Tour. Dieses Jahr ist er am Mittwoch, 28. April 2010. Die Teilnehmer können Lärm und Stille an ausgewählten Orten bewusst erleben.

Fragen und Anmerkungen während Tour werden direkt von den Mitarbeitern des Bereiches Umweltschutz beantwortet oder aufgenommen, sofern das bei eventuell auftretendem Lärm möglich sein sollte. Begleitet werden die gewonnenen Eindrücke durch den Einsatz eines Lärmmessgerätes. Zusätzlich gibt es an den Haltepunkten allgemeine Infos zum Thema Verkehrslärm.
Ziel ist die Fachhochschule Lübeck, wo Professor Jürgen Tchorz zum Thema „Vom Motor in die Ohren – wie der Verkehrslärm zu uns kommt“ referieren wird. Des Weiteren gibt es Informationen zum Förderprogramm für Schallschutzfenster, das in diesem Jahr vom Bereich Umweltschutz initiiert wurde und in dessen Rahmen noch voraussichtlich bis zum 30. Juni 2010 Fördermittel zur Verfügung stehen. Abschließend können dann noch der Hallraum und der schalltote Raum an der Fachhochschule besichtigt werden.
Die Tour startet um 17 Uhr am Welcome-Center (Holstentorplatz / Ecke Possehlstraße). Die Ankunft an der Fachhochschule wird etwa um 18.30 Uhr sein. Die Veranstaltung endet spätestens um 20 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.
Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie unter www.umweltschutz.luebeck.de/laermschutz.html und beim Bereich Umweltschutz unter der Telefonnummer (0451) 122-3946 bzw. 122-3983.

Quelle: LÜBECK Pressedienst

Impressum