Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Natur Umwelt Klima Energie

Seit 51 Jahren wird in Lübeck Zähneputzen unterrichtet

04. Oktober 2009 (HL-red.) Kürzlich war "Tag der Zahngesundheit". Die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege Lübeck e. V. (AGJ) nutzte den Tag für Veranstaltungen mit Kindern und Jugendlichen in der Kita Brüder-Grimm-Ring und in der Mühlenwegschule. Der "Tag der Zahngesundheit" ist inzwischen zu einem bundesweit bekannten Datum geworden und stellt in diesem Jahr das Thema "Mundgesundheit" in den Mittelpunkt. Sechs Prophylaxehelferinnen der AGJ unterstützen mit ihren Maßnahmen der Gruppenprophylaxe die Kinder auf dem Weg zu einer gesünderen Lebensweise.

An mehreren Stationen soll den Kindern die Zahngesundheit näher gebracht werden. Dabei gibt es Wissenswertes rund um die Zahn- und Mundgesundheit und Hinweise zur Ernährung. An der "Kau-Station" geht es zum Beispiel um die Aufgaben der verschiedenen Zähne und des Speichels, es gibt Fragespiele und ein gemeinsames Frühstück. Die anschließende Zahnputzübung rundet den Vormittag ab.

Im Jahr 2009 geht es am Tag der Zahngesundheit um die Förderung des Verständnisses für gesamtgesundheitliche Zusammenhänge und eine verbesserte Motivation zum richtigen Mundgesundheitsverhalten. Wissenschaftliche Erkenntnisse belegen zunehmend die enge Verbindung von Mundgesundheit und Allgemeingesundheit und erfordern eine breite Aufklärung der Öffentlichkeit. Erkrankungen des Zahn-, Mund- und Kieferbereiches wirken sich auf den gesamten Organismus aus. Bei einer Parodontitis (Zahnfleischeintzündung) ist beispielweise von einer erhöhten Keimbelastung anderer Organe auszugehen. Wichtig ist auch die Darstellung des Themas Ernährung. Je nach Auswahl und Verhalten kann die Ernährung Karies auslösen, die die Zähne zerstört. Falsche Ernährung kann zu Übergewicht und hierdurch auch zu Diabetes Typ 2 führen – und damit wiederum kritische Folgen für die Mundgesundheit (Parodontitis) nach sich ziehen. Zahlreiche Erkrankungen lassen sich präventiv beeinflussen. Somit steht der Präventionsansatz in der Zahnmedizin in einem engen Zusammenhang zur Allgemeinmedizin und bietet die Chance, nicht nur das Risiko für Erkrankungen der Mundhöhle zu vermindern, sondern auch wichtige allgemeingesundheitliche Störungen zu reduzieren.

Lübeck-TeaTime hatte dazu die Schule am Mühlenberg besucht und zeigt folgende Bilder vom Aktionstag:













Fotos (RB): Die Botschaft an den Schulen: Nicht nur richtiges Putzen, sondern auch die Ernährung ist für gesunde Zähne wichtig.

Impressum