Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Natur Umwelt Klima Energie

Neue NABU-Broschüre "Schweinswal, Seehund und Kegelrobbe"

08. September 2009 (Neumünster/HL-red.) Nur wenigen Besuchern der Küste ist bekannt, dass auch deutsche Strände und angrenzende Gewässer Meeressäugetiere beherbergen, die hier zudem ihren Nachwuchs zur Welt bringen. Seehunde auf ruhig gelegenen Sandbänken sind in den Wattenmeer-Nationalparken noch die bekannteste Erscheinung. Dass sich aber auch die Kegelrobbe - das größte Raubtier Deutschlands - auf den Weg gemacht hat, unsere Küsten wieder dauerhaft zu besiedeln, und in Nord- und Ostsee ein kleiner Verwandter der Delphine - der Schweinswal - lebt, löst vielfach erstaunen aus. Doch das Interesse an Meeressäugetieren steigt, wie auch ihre Gefährdung durch Netze, Lärm und Gifte trotz umfangreichem gesetzlichen Schutz weiter zunimmt.

Der NABU hat in seiner 24-seitigen, reich bebilderten Farbbroschüre für Naturfreunde wesentliche Fakten über unsere heimischen Meeressäugetiere zusammengestellt und gibt aktuelle Hinweise auf Bestand, Verbreitung und Lebensweise dieser eleganten Schwimmer. Forderungen an einen effektiven Schutz und Hinweise zu Sichtungen von Tieren runden die Darstellung ab.




Cover ü/NABU SH


Die Broschüre, erstellt mit finanzieller Unterstützung der Umweltlotterie BINGO!, erhalten Sie beim NABU-Naturshop, Am Eisenwerk 13, 30519 Hannover, Tel. 0511-2157111, Info@NABU-Natur-Shop.de. Der Betrag von 1,50 € pro Exemplar zzgl. Versandkosten wird Ihnen bei der Bestellung in Rechnung gestellt. Im Internet kann die Broschüre auch heruntergeladen werden.

www.NABU-SH.de

NABU Schleswig-Holstein

Impressum