Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Natur Umwelt Klima Energie

Mondfinsternis heute Nacht: Es gibt es einen Blutmond!

20. Januar 2019 (HL-Red-RB) Wie bereits vor einem Jahr, genauer am 31. Januar 2018, angekündigt, findet heute Nacht eine besondere eine Mondfinsternis statt. Die beiden letzten in 2018 vom Januar und Juli waren entweder nicht zu sehen, weil die eine zur Mittagszeit, die andere wegen des bedeckten Himmels kaum zu verfolgen. Ob dies in dieser Nacht günstiger sein wird, hängt vor allem von der geografischen Lage ab. Im übrigen führte die Sternwarte Lübeck zur aktuellen Mondfinsternis am 1. Dezember 2018
„Totale Mondfinsternis am 21. Januar 2019 - Himmel aktuell. - Mond, Mondfinsternis- Vollmond Stephan Brügger
In der Nacht vom 20. auf den 21. Januar 2019 (Sonntag auf Montag) durchläuft der Vollmond den Kernschatten der Erde. Es kommt zu einer totalen Mondfinsternis, die von Lübeck aus sichtbar sein wird.
Wer diese Finsternis von Anfang an erleben möchte, muss früh aufstehen, denn die partielle Phase beginnt bereits um 04:34 MEZ. Dann steht der Mond noch 32° hoch am westlichen Himmel. Zum Beginn der totalen Phase steht er noch etwas über 20° hoch über dem Horizont und sollte recht bequem zu beobachten sein. Während der Austrittsphase nähert sich der Mond aber rasch dem Horizont, die partielle Phase endet um 07:51 MEZ in nur 5° Höhe.
Totale Mondfinsternis am 21. Januar 2019
1. Dezember 2018Himmel aktuellMond, Mondfinsternis, VollmondStephan Brügger
In der Nacht vom 20. auf den 21. Januar 2019 (Sonntag auf Montag) durchläuft der Vollmond den Kernschatten der Erde. Es kommt zu einer totalen Mondfinsternis, die von Lübeck aus sichtbar sein wird.

Zeiten der Phasen der totalen Mondfinsternis vom 21. Januar 2019
Ereignis
Zeit (MEZ)
Höhe über Horizont
Eintritt in den Halbschatten
03:35
40°
Eintritt in den Kernschatten
04:34
32°
Beginn der Totalität
05:41
23°
Mitte der Finsternis
06:12
18°
Ende der Totalität
06:44
13°
Austritt aus dem Kernschatten
07:51

Monduntergang
08:33

Austritt aus dem Halbschatten

08:50
unterm Horizont.

Hier ein Foto vom Juli des Vorjahres – leider eine nur zeitlich bedingte Teilansicht:



Foto © Reinhard Bartsch, Lübeck

Vielleicht ergibt sich die Gelegenheit auch im Raum Lübeck, dieses Spektakel zu verfolgen. Die wiederholt sich übrigens 16. Juli 2019. Und nächsten Aufeinandertreffen von "Supervollmond und Blutmond" haben wir dann noch mehr Zeit - bis 2033!

Impressum