Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Natur Umwelt Klima Energie

Exkursion zu Kannenbruch und Bliesdorfer Wald

05. Mai 2018 (HL-Red-RB) Wald, Wasser und Orchideen bei lauer Frühlingsluft bewundern? Dazu bieten das Lübecker Museum für Natur und Umwelt und der BUND Lübeck am Mittwoch, 9. Mai, die perfekte Gelegenheit: Eine Exkursion mit Reinhard Degener (BUND Lübeck) führt die naturbegeisterten TeilnehmerInnen nach Kannenbruch und zum Bliestorfer Wald. An der Stadtgrenze zu Bliestorf, am Rande von Kannenbruch und Bliestorfer Wald, bilden von Wald umgebene Heidteich und das versteckt liegende Tal des Kastorfer Mühlenbaches ein Gebiet von großer landschaftlicher Vielfalt. Auf dem Rundweg werden die Besonderheiten der Landschaft, ihr Wandel in den vergangenen Jahrhunderten und die vom BUND betreuten blühenden Orchideenwiesen gezeigt und erläutert. Für die Nasswiesen empfiehlt sich festes Schuhwerk. Die Exkursion beginnt um 16 Uhr und dauert ca. zwei Stunden. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei. Treffpunkt ist der Parkplatz vor Bliestorf an der Straße HL-Kronsforde (Bliestorf am Heidteich).

Exkursion:
Wald, Wasser und Orchideen an Kannenbruch und Bliesdorfer Wald
Mittwoch, 9. Mai, 16 Uhr
Museum für Natur und Umwelt, Lübeck

Quelle:
Kulturstiftung Hansestadt Lübeck
die LÜBECKER MUSEEN
www.die-luebecker-museen.de

Impressum