Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Natur Umwelt Klima Energie

Der Monat April aus Weinhebers "Kalendarium für Landleut"

01. April 2018 (HL-Red-RB) Zur Begrüßung des Monats April heute die Verse des Dichters Josef Weinheber (1892 - 1945) aus seinem "Kalendarium für Landleut". Auch damals hieß es "Was wär denn das für ein April, der nicht tun dürfte, was er will?"

Der zurück liegende März hat uns wahrlich wenig auf den Frühling vorbereitet. Selbst der Frühlingsstart bescherte uns winterliche Verhältnisse. Schnee satt mit einem Nachschlag noch in diesen Tagen. Nun soll es auf zweistellige Wärmegrade zugehen n a c h Ostern. Das kann uns kaum trösten. Steigen wir also ein in den neuen Monat April und lesen, was der Poet Weinheber dazu einmal geschrieben hat:


Josef Weinheber (1892 - 1945)
April
Der Regen sprüht, die Sonne scheint.
Der Knecht, er lacht, die Magd, sie weint.
Vom Kirschbaum flockts, der Kuckuck schreit...
Der Rebentrieb hat all noch Zeit.
Ein Farbenbogen steht gespannt,
Und nimmer ruhn Gerät und Hand.
Noch drohn Sankt Georg und Sankt Marx,
Die sind schon so, der Blüh viel Args.
Wenn aber nur die Frösch nicht schrein,
Dann kanns um Peregrin *) auch schnein.
Was wär denn das für ein April,
Der nicht tun dürfte, was er will?



Foto © Reinhard Bartsch, Lübeck

Wenn es beim Österreicher Weinheber im April vom Kirschbaum "geflockt" hat, meinte er damit wohl kaum unseren "echten Norden". Hier im Umfeld jedenfalls bei den Zierkirsch-Bäumen warten zumindest die Blüten-Knospen offenkundig erst noch auf ein überzeugenderes Startsignal. "Unser" Ringeltauben-Pärchen hat allerings schon mehrfach guten Willen gezeigt und sitzt abends schmusend in der Birke am Redaktionsfenster. Leider kommt als Voraussetzung erneut Arbeit auf sie zu. Denn eine der Böen des kürzlichen Sturms hat das Nest aus dem Vorjahr von der Astgabel gefegt. Wie in den zumindest letzten beiden Jahren zuvor. Wie gesagt - sie geben nicht auf. Lübeck-TeaTime wird über den Beginn deren "Saison 18" in den nächsten Tagen Tagen mit aktuellen Fotos darüber berichten...

Impressum