Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Natur Umwelt Klima Energie

Der Ost-Sturm bringt den Winter zurück

16. März 2018 (HL-Red-RB) HL-live (Text VG) bringt es auf den Punkt - so sieht heute das Wetter aus: "Starker Oststurm lässt in Lübeck die Pegel steigen. In der Innenstadt stieg die Trave am Freitagnachmittag um rund 90 Zentimeter gegenüber dem mittleren Wasserstand. Außerdem wird es nachts wieder sehr kalt. Die Temperaturen stiegen am Freitag zwar leicht über null Grad, der eiskalte Ostwind sorgt aber gefühlt für deutlich tiefere Temperaturen. Und so soll es auch erst einmal bis Sonntag bleiben.
Der starke Wind sorgte für einen deutlichen Anstieg der Pegel an der Ostsee und in der Trave. Die Modellprognosen des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrografie geben allerdings Entwarnung. Die kritischen 6,10 Meter, bei denen die Trave die Promenade und die Straße An der Obertrave erreicht, wird es vermutlich nicht geben.
Dafür wird noch einmal winterlich. Der Deutsche Wetterdienst erwartet Nachttemperaturen bis minus sechs Grad, bei längerem Aufklaren bis minus neun Grad, in Bodennähe minus zehn Grad.
Und auch ganz leichte Schneeschauer kann der Ostwind im Gepäck haben. Für eine geschlossene Schneedecke und Schneeverwehungen soll es aber nur im nördlichen Schleswig-Holstein kommen.




"Hartmänner" lassen sich nicht schrecken - beim Besuch in Travemünde ist die Mole Pflichtbesuch...

Foto © Reinhard Bartsch, Lübeck

Impressum