Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Natur Umwelt Klima Energie

Dr. Susanne Füting jetzt Leiterin Museum für Natur und Umwelt

06. Feb. 2014 (HL-Red-RB) Dr. Susanne Füting ist seit Anfang des Jahres Leiterin des Museums für Natur und Umwelt in Lübeck. Als Nachfolgerin von Dr. Wolfram Eckloff hatte sie das Haus vorübergehend kommissarisch geleitet. Die Diplom-Biologin ist Entwicklungsbiologin und Entwicklungsgenetikerin. Sie promovierte am Institut für Allgemeine Zoologie und Genetik, Westfälische Wilhelmsuniversität Münster.
In ihrer Dissertation analysierte sie die Verteilung von hoch repetetiven DNA-Sequenzen bei Fliegen und bearbeitete molekularbiologisch und mit dem Mikroskop Fragestellungen zur Evolution und Struktur von Chromosomen.
Dr. Susanne Füting, geboren 1965, stammt aus Greven in Westfalen. Nach Lübeck kam sie im September 1996. Sie wurde stellvertretende Museumsleiterin im damals noch Naturhistorischen Museum. Gemeinsam mit Dr. Wolfram Eckloff konzeptionierte und gestaltete sie die im Jahr 2008 eröffnete Dauerausstellung „Im Reich des Wassermanns“ über die Wasserlebensräume Wakenitz, Trave und Lübecker Bucht. Damit wurde das Museum modernen Maßstäben angepasst und inhaltlich neu aufgestellt.
Dr. Füting selbst sieht einen wichtigen Aspekt ihrer täglichen Arbeit in der Vermittlung von Natur- und Umweltthemen: „Ich verstehe mich als Allrounderin und habe große Freude daran, mich in immer neue Themenfelder der aktuellen Ausstellungen einzuarbeiten und sie für unsere Besucherinnen und Besucher interessant aufzubereiten.“

Quelle:
Kulturstiftung Hansestadt Lübeck
die LÜBECKER MUSEEN

Impressum