Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Natur Umwelt Klima Energie

Barbara-Zweige blühen - wenn auch mit "4-Wo-Verspätung"...

28. Januar 2914 (HL-Red-RB) Sicher in Erinnerung der Hinweis im Zusammenhang mit dem 2. Adventssonntag am 4. Dezember, dass an dem Tag auch - der Barbara-Tag. Anlass, an diesem Tag beispielsweise Kirschzweige zu schneiden und in die warme Wohnung zu stellen. Dann sollte - wie "Quellen" das behaupten, diese Zweige noch vor Weihnache - blühen. Lübeck-TeaTime war dem gefolgt, wenn auch mit zwei Tagen "Verspätung". Was sich tat? Nun, zum vorhergesagten Zeitpunkt nicht einmal ein gewisses Anschwellen der Knospen. Was war also "falsch" gemacht? Dem Geheimnis die Wirkung genommen, weil eben nicht am Barbara-Tag selbst aufgestellt? Oder reichte eine normale "Wohnzimmer-Temperatur" dafür nicht aus? Seit ein paar Tagen jedoch ist eingetreten, was eigentlich erhofft - und mit Spannung erwartet: Nun sind erste Blütenknospen da. Und in den nächsten Tagen werden diese wohl ein Frühling in die Redaktion bringen.




Foto © Reinhard Bartsch, Lübeck


Gestern noch um die -10° C, nun ansteigende Temperaturen auf bis zu 2° C. Irgendwo in Deutschand sollen bereits Frühlingsblumen blühen. Ob Fön oder das oft milde Rheinland - vielleicht nur ein kurzer Frühjahrs-Spuk. Denn auch dieser Winter ist noch lange nicht vorbei. Für diese Auffassung braucht's nicht einmnal Mut - oder?

Hier jedenfalls freuen wir uns erst einmal auf - die aktuellen Kirsch-Blüten. Selbstverständlich werden die noch vorgestellt...

Impressum