Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Natur Umwelt Klima Energie

Ostern/Weihnachten - Christrose/fleiß. Lieschen an "einem Tag"?

19. Januar 2914 (HL-Red-RB) Die Geschichte um den "Weinhachtsbaum" haben wir sicherlich hinreichend vernommen. Ob längst bekannt oder bekannt oder nicht. Diese soll hier auch nicht wiederholt werden. Nur soviel zum "Grünschmuck", dass - wie WIKIPEDIA ausführt, dieser bereits in Bräuchen verschiedener Kulturen ihren Ursprung hat. Immergrüne Pflanzen verkörperten Lebenskraft, und darum glaubten die Menschen in früheren Zeiten, sich Gesundheit ins Haus zu holen, indem sie ihr Zuhause mit Grünem schmückten. Aber darum geht es auch weniger. Vielmehr sind es die "grauen" Tage, die uns immer mehr auf Sonnenschein warten lassen. Allerdings "lenkt" hier etwas vom besagt wetterlichen Grau ab: die Freude über die Farbenpracht blühender Pflanzen auf der Fensterbank. Nichts Ungewöhnliches? Nun - in diesem Falle doch. Oder haben Sie, verehrte Gäste in Lübeck-TeaTime schon erlebt, dass Weihnachtsstern, Christrose, Hibiskus und Amaryllis gemeinsam mit Fleißigem Lieschen und Bornholmer blühen? Letztere wurden bisher nach ihrer "Pflicht" entsorgt. "Zurecht gezupft" und stehen gelassen entwickelten sie plötzlich neue Knospen - und blühen seit einigen Wochen wieder. Könnte man die Lehre daraus ziehen (als "Laie"): Wegwerfen ist schnell getan. Aber eine "zweite Chance" geben offensichtlich keine schlechte Idee.







Amaryllis mit den "übrigen" auf eine Blick-Ebene zu bringen, ist schon etwas schwieriger. Aber dafür eben zwei Fotos. Nicht dabei allerdings hier die "Bornholmer". Die - auf einer anderen Fensterbank - muss man eben jetzt nur glauben...

Fotos © Reinhard Bartsch, Lübeck


Ungewöhnlich allerdings, dass unsere "Oster- und Weihanchtskakteen", die uns seit Jahren zwei Mal im Jahr erfreuten, derzeit ruhen. Die haben wohl ihre eigenen Gründe.

Einen gesegneten und "farbenfrohen" Sonntag wünscht Ihnen
Reinhard Bartsch
Herausgeber Lübeck-TeaTime

Impressum