Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Natur Umwelt Klima Energie

Ganz schön "erwachsen" schon, das Taubenjunge in der Birke

15. August 2013 (HL-Red-RB) Das Ringeltaubenjunge in Nest der nachbarlichen Birke sieht immer "erwachsener" aus. Die beiden nachfolgenden Fotos zeigen das bemerkenswert. Die Flaumfedern scheinen immer mehr durch die ersetzt, die den Jungvogel flügge, also flugfähig machen. In diesem Jahr ist das Nest durch das stärker gewachsene Laub erfreulich geschützt, so dass damit gute Chance besteht, von Saatkrähen und Elstern, die hier auch ihr Revier haben, nicht entdeckt zu werden. Lübeck-TeaTime hat bereits darüber berichtet und aus WIKIPEDIA erfahren können, dass nur etwa ein Drittel der Jungen überleben. Von zahlreichen Ringeltauben ist zwar hier nicht die Rede, aber im nahen Umfeld gibt es mindestens drei oder vier Paare.







Fotos © Reinhard Bartsch, Lübeck


Auf jeden Fall aber ist dem gefiederten Freund im Birkennest zu wünschen, dass er (oder auch sie) alle Gefahren übersteht und das Nest bald verlassen kann. Und auch für das anschließende Vogelleben alles Gute.

Impressum