Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Natur Umwelt Klima Energie

Lübeck startet Klimaschutzwettbewerb „Stadtradeln“

06. August 2013 (HL-Red-RB) Am 10. August 2013 startet die Aktion „Stadtradeln“ um 11 Uhr mit einer öffentlichen Auftakt-Radeltour am Verwaltungszentrum Mühlentor, Kronsforder Allee 2 – 6, in Lübeck. Die geführte Exkursion führt in den Süden Lübecks, unterbrochen durch eine Einkehr am frühen Nachmittag und endet wieder am Ausgangspunkt.
Bevor es losgeht und die ersten Kilometer für die Aktion gesammelt werden können, wird der diesjährige Stadtradler-Star Ilona Jarabek, Geschäftsführerin der Lübecker Musik- und Kongresshallen GmbH, durch die Übergabe ihres PKW-Schlüssels an Umweltsenator Bernd Möller und die „Einmottung“ ihres Fahrzeugs ein Zeichen für den Radverkehr in Lübeck setzen: Drei Wochen lang verzichtet Jarabek komplett auf ihr Auto und wird sämtliche privaten und beruflichen Ziele mit dem Fahrrad oder dem ÖPNV zurücklegen. Wie es ihr dabei ergeht, wird sie in einem eigenen Stadtradler-Blog im Internet auf der Seite www.stadtradeln.de/luebeck2013.html beschreiben.
Die Aktion Stadtradeln wird mit einer Siegerehrung am „Tag der Mobilität“ am 20. September um 15 Uhr auf dem Klingenberg abgeschlossen. Dem besten Einzelradler winkt als Preis eine schöne und wasserdichte Stadtradel-Fahrradaktentasche.
Stadtradeln ist eine deutschlandweite Kampagne des Klima-Bündnisses und wird in Lübeck von der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck, Stattauto eG, Bike & Tours, dem Fahrradmarkt Wöltjen und der EVG Landwege eG unterstützt.
Wer sich bis jetzt nicht bei der Aktion angemeldet hat, kann dies noch nach dem 10. August tun und die erradelten Kilometer auch nachträglich eintragen.
Ihre Fragen zur Aktion in der Hansestadt Lübeck beantworten
Andreas Fey, Telefon: (0451) 122 - 3950, E-Mail: andreas.fey@luebeck.de oder
Barbara Schäfers, Telefon: (0451) 122 - 3983, E-Mail: barbara.schaefers@luebeck.de
Weitere Informationen im Internet unter www.stadtradeln.de/luebeck2013.html
Unterstützt wird die Aktion auch vom Klima-Bündnis der europäischen Städte mit indigenen Völkern der Regenwälder e. V., Informationen hierzu im Internet unter www.klimabuendnis.org
Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Foto (RB): Auch Senatoren haben schon die Aktion begleitet. Der eine ließ für ein paar Tage sein Auto stehen, der andere hat(tte) keines - aber für die vorbildliche Sache eintreten ist immer gut.

Impressum