Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Natur Umwelt Klima Energie

Pfadfinderstamm gründet sich in St. Stephanus

16. Januar 2009 (Lübeck). Im Rahmen eines Gottesdienstes gründet sich am Sonntag, dem 25. Januar, in der St.-Stephanus-Kirche, Dornierstraße 52, der Stamm der ‚St.-Stephanus-Eichhörnchen’. Beginn ist um 10 Uhr. Bei Pfadfinderpastor Frank Boysen aus Schenefeld geben die 17 Kinder ihr Pfadfinderversprechen ab, erhalten aus seiner Hand ihr Halstuch und der Stamm wird gegründet.

Die Jungen und Mädchen treffen sich jeden Donnerstagnachmittag in zwei Gruppen. Bestandteil der Zusammenkünfte sind Spiele mit viel Bewegung, das Aneignen von Pfadfinderwissen und –praxis, Hören von biblischen Geschichten, Singen und vieles mehr. Der Stamm ist an den ‚Ring evangelischer Gemeindepfadfinder’ angeschlossen, der mit 4000 Kindern und Jugendlichen laut Frank Boysen die größte Kinder- und Jugendarbeit in Nordelbien betreibt. Die Stammesleitung hat Pastor Reinhard von Kries inne, der Hauptkonfirmand Philipp Jolitz aus Israelsdorf unterstützt ihn bei der Arbeit. St. Stephanus ist als ‚Ankergemeinde’ an den Jugendkirchen-Leuchtturm des Kirchengemeindeverbundes Lübeck-Ost angeschlossen. Nähere Auskünfte erteilt Pastor Reinhard von Kries, Telefon 0451/31567, Kirchengemeinde St. Stephanus, Dornierstraße 52, die E-Mail-Nummer lautet r.v.kries@freenet.de.

Quelle: Kirchenkreis Lübeck

Impressum